Mein Auslandssemester in Kanada

Regen, Sturm, Schnee ... - Thanksgiving

17.13Uhr.
Hilfe, Land unter. Schon den ganzen Tag ist es am stuermen und regnen... Wind und Regen von allen Seiten. Ein bischen Schneeregen, Schnee der liegen bleibt. Kaelte.
Und gestern schien doch noch die Sonne.

Aber in Deutschland ist auch die Kaelte eingebrochen, habe ich zu hoeren bekommen?

Ich habe heute das erste Mal den Bus verpasst. Und das vor einem Exam, sehr bloed. Aber ich hatte etwas Zeit eingeplant und konnte den Bus eine halbe Stunde spaeter nehmen.
Meine Vermutung ist, dass der Bus sehr sehr puenktlich bei Unwetter kommt und bei gutem Wetter immer etwas spaeter. Das Bussystem ist trotzdem ein Nightmare..
Tjoar, da es so am Regnen war, meine Busstation kein Ueberdach hat, habe ich erstmal eine Wechselhose eingepackt und alle meine Sachen im Rucksack in einer Tuete verstaut.
Ich war auch sehr sehr nass ... aber ich habe mir dann doch nur einen Tee gekauft und die Jeans etwas mit dem Handluefter auf dem Damen WC angetrocknet.
Der Test war 35% Wert und auch nicht so einfach wie der Teacher uns immer gesagt hat... Abwarten!
Aber da ich meine Bachelorarbeit so super gut bestanden habe, ist mir das jetzt auch alles ein kleines bischen egal. Haha
Morgen schreibe ich noch ein Zwischenexam in Marketing. Da muss ich gleich anfangen zu lernen. Etwas spaet, ich weiss...
Aber die letzten Tage war ich unterwegs.

Mit 7 anderen exchange students war ich an der Westkueste von Neufundland, ca. 750km. (Corner Brook, Marble Mountain im Humber Valley, Gros Morne Nationalparkt).
Samstagfrueh los und am Dienstagmorgen wieder zurueck. Wir hatten ein Maedels und ein Jungs Auto, alles Automatik und super leere Highways. In Europa ist es nicht so einfach mal eben solche Strecken zurueckzulegen.

Wir haben eine Lodge gehabt, die einfach wahnsinn war. Whirlpool, riesen Betten, Ledersofa, Kamin .... http://www.flintlodge.webs.com/

Den An- und Abreisetag hatten wir super Wetter, den Rest viel viel Regen.
Wir haben am Montag an Thansgiving (Erntedankfest) einen ganzen Turkey gemacht. Das war soowas von lecker. Mit Roastpotatoes, Moehren, Sosse, Crunchy/Gemuese/Fuellung...
Weinchen, Bierchen, Wodka...

Das waren super tolle Tage und ich konnte die anderen etwas naeher kennenlernen. Sonst sieht man sich doch nur selten in der Uni (irgendwie haben wir alle doch sehr verschiedene Kurse) und wenn man sich abends sieht,... da wird dann doch immer nur getrunken, lol.

Ich werde mich mal durch die Tunnel/Uebergaenge auf den Weg zum Bus machen. Ich bin hier noch im Businessbuilding und muss in das University Center.

Freue mich immer sehr von euch zu hoeren,
Liebe Gruesse

14.10.09 21:52

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen