Mein Auslandssemester in Kanada

Vancouver Island

Montag, 31.08.2009
Vancouver – Victoria : Vancouver Island – Victoria, BC’s capital

Alex und ich sind um 8:00 losgelaufen, das war wieder einmal ein frühes aufstehen^^
Mit Stopps bei der Bank, dem Touristenzentrum und all sowas saßen wir um 9:00 endlich im Bus.
Wir mussten einmal umsteigen, bevor wir den Fährhafen im Süden Vancouvers (tsawwassen ferry terminal) erreichten. Die Überfahrt nach Swartz Bay auf der Insel dauerte ca. 1,5 Std. und war wirklich schön. Zum Mittag gab es Restekochen - Tagliatelle mit Tomaten-Möhren-Schmelzkäse-Soße – ein wahrer Genuss!

Am Nachmittag sind wir durch die Stadt geschlendert, zum Meer, am Hafen entlang… In einem kleinen Hafen mit vielen bunten Hausbooten und einer lockeren Atmosphäre haben wir uns frischen Sushi gegönnt. Yummy!!

Am Abend haben wir mit Andre (den wir dort im Hostel getroffen haben, er war schon längere Zeit auf Vancouver Island) eine Bar auf der Dachterrasse besucht. Dort oben hätten wir auch Beachvolleyball spielen können, etwas Rye (Whiskey) Cola war dann aber doch die zu diesem Zeitpunkt einfachere Wahl.

Dienstag sind Alex und ich durch die anderen Stadtteile geschlendert und haben zum Mittag noch einen Eintopf (natürlich aus der Dose^^) gekocht, mit frischem Baguette.

Danach musste ich dann leider flott los, um meinen Bus, die Fähre und alles zu kriegen, um rechtzeitig wieder in Vancouver zu sein.
Ich wollte mich noch einmal mit Chris (der aus Banff) treffen und dann in der Nacht mit dem neuen SkyTrain schon zum Airport fahren, um dort zu nächtigen und um 8:00 Uhr in den Osten nach St. Johns zu fliegen.

Bye Bye Westkanada - I'll come back one time!

18.9.09 19:59

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen